Erweiterung und Umbau der Gemeinschaftsschule Korb wird mit 814.000 Euro gefördert

27. November 2019

„Die Gemeinschaftsschule Korb habe ich schon persönlich als sehr gute Einrichtung kennengelernt. Die die Erweiterung und der Umbau der Schule sind ein finanzieller Kraftakt für die Gemeinde. Es ist gut, dass das Land hier unterstützt. Ich freue mich deshalb, dass aus der Schulbauförderung 814.000 Euro nach Korb gehen.“, sagte der CDU-Landtagsabgeordnete Siegfried Lorek zu den Maßnahmen in der Schulbauförderung des Landes 2019.

Die Schulbauförderung sieht eine einmalige Förderung zur Schaffung der erforderlichen Flächen für den lehrplanmäßigen Unterricht, den ganztägigen Betrieb einer Schule oder auch für die Inklusion vor. Hierzu gehören nicht nur Neubaumaßnahmen, sondern auch die Erweiterung von Schulen, der grundrissverändernde Umbau von Schulen sowie der Erwerb und der Umbau eines Gebäudes zur Schaffung von Schulraum.

Ein Baukostenzuschuss für Ganztagsschulen setzt einen Ganztagsbetrieb an mindestens drei Wochentagen mit täglich mindestens sieben Zeitstunden und einem vom Schulträger beaufsichtigtem Angebot zum Mittagessen voraus. Die Schule muss über ein pädagogisches Konzept für den Ganztagsbetrieb verfügen. Förderfähig sind die zusätzlich erforderlichen Räume und Flächen für den Essens-, Betreuungs-, und Freizeitbereich.

Voraussetzung für die Schulbauförderung ist ein entsprechender langfristiger Bedarf, beispielsweise infolge gestiegener Schülerzahlen oder als Ersatz für vorhandene Räume, die nicht mehr den schulischen Anforderungen entsprechen. Der Regelzuschuss beträgt 33 Prozent des als förderfähig anerkannten Bauaufwands für Um-, Neu- und Erweiterungsbauten.

Die geförderten Maßnahmen verteilen sich wie folgt:

Regierungsbezirk Schulbauförderung Bauobjekte Ganztägige Angebote Bauobjekte
Freiburg 18.616.000 € 19 3.675.000 € 7
Karlsruhe 18.767.000 € 19 1.639.000 € 8
Stuttgart 39.505.000 € 31 11.433.000 € 27
Tübingen 20.824.000 € 15 2.558.000 € 4
Summe 97.712.000 € 84 19.305.000 € 46