Kommunales Brückensanierungsprogramm 2018

21. Juni 2018

Erstmalig unterstützt das Land die Landkreise und Kommunen bei der Sanierung kommunaler Brückenbauwerke. Dafür stehen für den Zeitraum von 2017 bis 2019 rund 84,4 Mio. Euro zur Verfügung, 43 Mio. werden in 2018 ausgeschüttet. Unter den 181 Vorhaben, die in Kürze genehmigt werden sollen, befinden sich auch mehrere Brücken im Rems-Murr-Kreis: an der K 1850 bei Schwaikheim, die Murrbrücke an der K 1897 bei Oppenweiler Zell, die Schafhausbrücke in Rudersberg, die Remsbrücke bei der Wasenmühle in Urbach sowie die Kammerhofbrücke in Oberweissach.

„Die Investitionen in die Infrastruktur versprechen einen nachhaltigen Mehrwert. Dass das Programm zur Brückensanierung großen Anklang findet, zeigt, dass die Landesregierung hier richtig ansetzt. Besonders freut mich, dass bereits in diesem Jahr mehrere Brücken im Rems-Murr-Kreis bewilligt wurden.“, so der Waiblinger Landtagsabgeordnete Siegfried Lorek MdL.