Landtagsabgeordneter Lorek gratuliert Jona Dörr zum Gewinn des Förderpreises beim 63. Schülerwettbewerb des Landtags

17. Mai 2021

„Demokratie lebt von der Beteiligung von Menschen aller Altersgruppen. Beim Schülerwettbewerb des Landtags zeigen jedes Jahr Jugendliche ihr Interesse an politischen Inhalten und Themen. Ich freue mich, dass aus meinem Wahlkreis Jona Dörr aus Schwaikheim dieses Jahr mit einem besonders guten Beitrag am Wettbewerb teilgenommen und einen von landesweit nur sechs Förderpreisen erreicht hat. Zu dieser Leistung gratuliere ich recht herzlich!“, sagt der Waiblinger CDU-Landtagsabgeordnete Siegfried Lorek zur Bekanntgabe der Ergebnisse des 63. Schülerwettbewerbs des Landtags am 29. April 2021. Pandemiebedingt fand die Verleihung nicht wie gewohnt im Landtag, sondern online statt.

Der Förderpreis, den Jona Dörr erreicht hat, wird seit 34 Jahren neben den Ersten, Zweiten und Dritten Preisen beim Schülerwettbewerb des Landtags vergeben. Der Beitrag von Jona Dörr war eine Rede zum Feminismus und zur Gleichberechtigung von Mann und Frau.

In Ihrer Rede griff Jona Dörr viele aktuelle Debatten auf: Gender Pay Gap, #MeToo, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie die Darstellungen und Rollen von Frauen in Medien und Gesellschaft. Damit machte sie darauf aufmerksam, dass Frauen an vielen Orten und in vielen Situation anders wahrgenommen und behandelt werden als Männer. Frauen würden beispielsweise nach wie vor oft auf ihr Äußeres reduziert. Allerdings habe die Frauenbewegung auch schon einige Meilensteine erreicht, so Jona Dörr. Auch auf diese ging sie in ihrer Rede ein, zuletzt auf die rechtliche Festschreibung des „Nein heißt Nein“-Grundsatzes in 2016.  Mit ihrem Beitrag zeigte Jona Dörr eindrucksvoll auf, dass wir als Gesellschaft noch einiges zu tun haben, um Gleichberechtigung und Gleichbehandlung zu erreichen.

Ziel des Schülerwettbewerbs des Landtags ist es, Jugendliche neugierig auf Politik zu machen und sie zu kritischem und tolerantem Engagement für die Demokratie anzuspornen. Bei der Preisvergabe spielen Fantasie und Originalität entscheidende Rollen.