Landtagsabgeordneter Siegfried Lorek begrüßt Einigung über Solidarpakt Sport IV

15. Februar 2021

Baden-Württemberg wird die Sportvereine im Land auch ab 2022 finanziell unterstützen. Auf die Eckpunkte für den Solidarpakt Sport IV verständigten sich die Landesregierung und der Landessportverband am Freitag.

Über das Ergebnis sagt der CDU-Landtagsabgeordnete für den Wahlkreis Waiblingen, Siegfried Lorek: „Die lebendige Vereinskultur ist Markenkern unserer Heimat. Es ist nur richtig, dass das Land die Vereine unterstützt. Mit dem Solidarpakt Sport IV geben wir den Sportvereinen eine gute Perspektive von 2022 bis 2026. Es freut mich, dass der bisherige Förderbetrag nochmal deutlich erhöht und ein Sonderprogramm für den Sportstättenbau aufgelegt wird.“

Im Solidarpakt Sport IV wird der bisherige Förderbetrag von 87,5 Mio. Euro im Jahr um 18 Mio. Euro erhöht. Das Sonderprogramm für den Sportstättenbau umfasst 40 Mio. Euro. Die Sportstättenförderung des Landes ist ein wesentlicher Baustein der Förderlandschaft und wird seit Jahren stets voll ausgeschöpft.

Lorek ergänzt abschließend: „Es kommt nun darauf an, dass die verhandelten Beträge vom nächsten Landtag bereitgestellt werden. Uns als CDU sind die Sportvereine das auf jeden Fall wert.“