Landtagsabgeordneter Siegfried Lorek freut sich über Breitbandförderung für Winnenden

1. Februar 2021

Die Stadt Winnenden profitiert von der Breitbandförderung des Landes und erhält am 1. Februar 2021 einen Förderbescheid von 502.076 Euro.

Dazu sagt der Winnender CDU-Landtagsabgeordnete Siegfried Lorek: „Wir haben mit Digitalisierungsminister Thomas Strobl in den letzten Jahren den Breitbandausbau deutlich vorangetrieben. Ich freue mich, dass die Stadt Winnenden nun zu Beginn des Jahres die gute Nachricht über die Förderung von gut 500 Tsd. Euro erhält.“

Insgesamt werden in der aktuellen Runde Förderbescheide mit einem Volumen von 100 Mio. Euro vergeben. „Damit übertrifft allein der Förderbetrag in dieser Runde die Fördersumme von rund 81 Mio. Euro, die unter Grün-Rot investiert wurde.“, führt Lorek weiter aus. Der aktuelle Förderbetrag von 100 Mio. Euro verteilt sich auf insgesamt 77 Förderbescheide an 51 Antragssteller aus 21 Landkreisen. Mit dieser Fördersumme des Landes werden unter anderem 98 Schulen mit schnellem Internet versorgt.

Insgesamt wurden seit 2016 mittlerweile 2.481 kommunale Breitbandprojekte mit einer Gesamtsumme von fast 974 Millionen Euro durch das Breitbandförderprogramm des Landes unterstützt.