Landtagswahl 2021: Lorek will wieder antreten

31. Januar 2020

Siegfried Lorek, CDU-Landtagsabgeordneter im Wahlkreis Waiblingen, will auch bei der Landtagswahl 2021 wieder antreten. Dies erklärte er heute in einer Pressemitteilung.

Zu seiner Motivation sagte Lorek: „Seit 2016 darf ich den Wahlkreis Waiblingen im Landtag vertreten. Diese Aufgabe ist für mich jeden Tag Ansporn und Verpflichtung. Es ist für mich eine Aufgabe, die ich sehr gerne erfülle. Seit 2016 haben wir im Land und auch vor Ort viele Dinge vorangebracht. Daran müssen wir weiterarbeiten und auch ich persönlich möchte mich weiterhin für die Menschen aus unserer schönen Region einsetzen. Deshalb will ich bei der Landtagswahl 2021 wieder kandidieren.“

„Wichtige Aufgaben für die kommende Legislatur von 2021 bis 2026 sind für mich insbesondere weitere Verbesserungen bei der inneren Sicherheit sowie die Sicherstellung eines differenzierten Bildungssystems, das jedem Kind die besten und passendsten Chancen bietet. Daneben müssen wir in Sachen Verkehr – Stichwort Rems- und Murrbahn – deutlich besser werden. Auch Themen wie bezahlbarer Wohnraum, Digitalisierung und Klimaschutz sind Daueraufgaben.“, führt Lorek weiter aus.

Vor der Wahl muss Lorek um die Unterstützung der CDU-Mitglieder im Wahlkreis werben und von diesen nominiert werden. Die Nominierungsversammlung der CDU im Landtagswahlkreis Waiblingen findet am 6.2.2020 um 19:30 Uhr in der Gemeindehalle in Weiler zum Stein statt. „Ich würde mich freuen, wenn viele an der Nominierungsversammlung teilnehmen und meine Kandidatur unterstützen.“, so Lorek abschließend.