Siegfried Lorek gratuliert dem Rems-Murr-Kreis zur Auszeichnung für Artenvielfalt entlang von Straßen

22. Oktober 2020

Zur heutigen Auszeichnung des Rems-Murr-Kreises für sein Engagement für Artenvielfalt entlang von Straßen sagt der Waiblinger CDU-Landtagsabgeordnete Siegfried Lorek: „Ich gratuliere Herrn Landrat Dr. Sigel stellvertretend zu dieser Auszeichnung. Artenschutz ist eine Aufgabe, die wir alle im Kleinen und im Großen angehen können. Dass das Engagement des Rems-Murr-Kreises von der Landesregierung gewürdigt wird, ist eine tolle Anerkennung.“

Überreicht wurde die Auszeichnung durch den Landesverkehrsminister virtuell in Form eines Kunstwerks aus Apfelbaumholz, das zugleich Nistplätze für Wildbienen bietet. Entlang der Straßen im Rems-Murr-Kreis wurden die Blühflächen auf 9,1 ha vergrößert. Dazu wurden Nisthügel für Wildbienen angelegt, denn fast drei Viertel aller nestbauenden Wildbienenarten in Deutschland nisten im Erdboden. Für die angelegten Blühflächen erreiche den Landkreis auch viel Lob aus der Bevölkerung.

Neben dem Rems-Murr-Kreis wurden auch die Stadt Freiburg, der Ostalbkreis sowie der Rhein-Neckar-Kreis ausgezeichnet.