Stadt Waiblingen mit dem European Energy Award ausgezeichnet

18. Februar 2019

Am Montag, den 18. Februar 2019, wurde in Tübingen insgesamt vier Landkreisen, 17 Städten und 16 Gemeinden aus Baden-Württemberg der European Energy Award verliehen. Sieben Kommunen erhielten die Auszeichnung in Gold. Unter den Gold-Preisträgern befindet sich auch die Stadt Waiblingen, die den European Energie Award-Audit 2018 schon zum fünften Mal durchführen ließ. Die Auszeichnung erhielt die Stadt aufgrund ihrer vielfältigen Initiativen für den Klimaschutz, z.B. die laufende Umsetzung zweier klimaneutraler Baugebiete, durch die jährlich rund 520 Tonnen CO2 eingespart werden.

Das Engagement der Stadt Waiblingen lobt auch der CDU-Landtagsabgeordnete Siegfried Lorek: „Klimaschutz und eine verantwortungsvolle Umweltpolitik ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, in die auch alle politischen Ebenen eingebunden sind. Die Stadt Waiblingen setzt hier landesweit Maßstäbe zum Beispiel mit den klimaneutralen Baugebieten, der 100-prozentigen Verwendung von Ökostrom und der kontinuierlichen Sanierung von städtischen Gebäuden. Dafür spreche ich den Verantwortlichen und Gremien der Stadt ein großes Lob aus und bedanke mich für ihren Einsatz.“

Der European Energy Award (eea) ist ein europäisches Qualitätsmanagementsystem und Zertifizierungsverfahren, das der Energieeinsparung, der effizienten Nutzung von Energie und der Steigerung des Einsatzes regenerativer Energien in Kommunen dient. Hierbei werden die Klimaschutzaktivitäten der Kommune erfasst, bewertet, geplant, gesteuert und regelmäßig überprüft, um Potenziale des nachhaltigen Klimaschutzes identifizieren und nutzen zu können.

Erfolge der kommunalen Energiearbeit werden nicht nur dokumentiert, sondern auch ausgezeichnet. Erreichen Bewerber über 50 Prozent der möglichen Punkte, erhalten sie den European Energy Award. Kommunen, die aufgrund ihrer besonders erfolgreichen Energiepolitik mindestens 75 Prozent der maximal möglichen Punkte erreichen, bekommen nach Bestätigung durch einen internationalen Auditor die Auszeichnung in Gold verliehen. Alle vier Jahre müssen die Auszeichnungen erneuert werden.

Im Auftrag des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft berät die KEA Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg interessierte und teilnehmende Kommunen zum European Energy Award und gibt praktische Hilfestellung für das Zertifizierungsverfahren.